• MensMirror

    MensMirror

    Ihr habt Fragen? MensMirror hat Antworten!
  • MensMirror

    MensMirror

    Der Blog für den Mann, der gepflegt sein will.
  • MensMirror

    MensMirror

    Besser aussehen? MensMirror gibt dafür Tipps!
  • MensMirror

    MensMirror

    Wer gepflegt aussieht, ist attraktiver!
  • MensMirror

    MensMirror

    Mehr Chancen durch besseres Aussehen. Im Job und im Privatleben.
  • MensMirror

    MensMirror

    Was gut ist, sollte immer sichtbar sein!
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Morgendliche Torturen - Pro- und Contra-Argumente für die Elektrorasur

 

Welche Argumente sprechen dafür, sich mit einem Elektrorasierer bzw. trocken zu rasieren?

Und welche dagegen?

pixelio rasierer

Pro

Trockenrasur

Contra

Trockenrasur

  • Die Rasur mit einem Elektrorasierer ist schnell, sicher und komfortabel.
  • Fast alle Elektrorasierer haben einen Konturenschneider, mit dem schnell die Koteletten auf die gewünschte Länge und Form getrimmt werden können.
  • Wem die Klingenrasur unheimlich ist und wer eine sehr empfindliche Haut hat, kommt oft mit einem Elektrorasierer besser zurecht.
  • Auch wenn sich die Haut nach der Rasur nicht ganz so glatt anfühlt, wie nach dem Klingenschnitt, so ist die Haut anschließend weniger strapaziert.
  • Bei Pickeln, Entzündungen und Akne ist eine Elektro- bzw. Trockenrasur oft vorteilhafter weil Verletzungen vermieden werden können. Um Hautinfektionen vorzubeugen sollten etwa alle ein- bis zwei Wochen die Scherköpfe mit 70%igem Alkohol (Apotheke) desinfiziert werden.

Wer ein gründliches Rasurergebnis wünscht, drückt die Scherfolie intensiv auf die Haut. Zu stark sollte man aber mit einem elekrischen Rasierapparat nicht auf die Haut drücken, da auch dann Hautreizungen die Folge sind. Entsprechend weniger tief wird aber bei geringerem Druck dann auch das jeweilige Barthaar abgeschnitten.

Wenn bei einer Trocken- bzw. Elektrorasur der Scherkopf sehr stark auf die Haut gedrückt und sie dabei hin- und hergeschoben wird, rasiert der Klingenblock leicht die oberste Hautschicht mit ab. Dadurch entstehen Hautreizungen, welche ähnlich wie eine Schürfwunde brennen können und die Haut stark röten. Nach einer solchen Rasur fühlt sich die Haut zwar halbwegs glatt an, weil die Barthaare gekappt sind. Aber sie brennt und ist extrem empfindlich.

Spezialprodukte sollen helfen.
Wer seine Haut für eine Rasur mit dem Elektrorasierer etwas vorbereitet, kann sehr gute Rasurergebnisse erzielen. Ein Nachteil davon ist, dass dafür Produkte, sogenannte Pre-Shaves zum Einsatz kommen müssen, die Mann dann natürlich stets nachkaufen muss.

Was ist ein Pre-Shave-Produkt?
Für eine zufriedenstellende Gründlichkeit einer Trockenrasur kommt es darauf an, dass die einzelnen Barthaare möglichst weit und gerade aus der Hautoberfläche herausragen. Nur dann kann der Scherkopf sie erfassen und abschneiden.
Ebenfalls ist es nützlich, wenn die Barthaare steif und trocken sind. Auch dafür werden Pre-Shave-Produkte eingesetzt.

Enthalten ist in diesen Präparaten eine an der Luft sehr schnell verdunstende hochprozentige alkoholische Lösung, z. B. Ethanol. Dadurch wird die Haut etwas entwässert, der den Elektrorasierer etwas bremsende Feuchtigkeits- und Fettfilm wird von der Haut entfernt. Sie ist somit glatter und das Barthaar wird versteift und aufgerichtet. Der Elektrorasierer gleitet nun leichter über das Gesicht und die Rasur soll rascher und schonender von statten gehen.
Manche Verwender schwören auf Pre-Shave-Produkte aber es gibt auch Männer, bei denen sich die Anwendung als nutzlos erwiesen hat. Hier hilft in Einzelfall nur das persönliche Ausprobieren.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 


Kontakt

mensmirror.de

Sportzenkoppel 54

22359 Hamburg

+49 (0)40 - 47 91 10

+49 (0)177 - 76 12 916

niels.blume@mensmirror.de

 

Warum sollte Mann eigentlich seine Haut pflegen?

Wasser und Seife reichen doch… oder etwa nicht?

MensMirror klärt auf.

Klischees über „die Haut des Mannes“ geistern seit langem durch die Köpfe von Mann und Frau. Und vieles davon ist purer Unsinn.

Wer glaubt, dass Männerhaut widerstandsfähiger ist als die Haut der Frauen irrt sich. Und wer denkt, dass eine Creme für den Mann immer die richtige Wahl für Männer ist, vertraut der Werbung, die lediglich verkaufen will.

MM räumt jetzt auf mit diesen Unwahrheiten.

MM informiert interessierte Männer qualifiziert darüber, was sie wirklich für sich und ihre Haut tun können und sollten.