• MensMirror

    MensMirror

    Ihr habt Fragen? MensMirror hat Antworten!
  • MensMirror

    MensMirror

    Der Blog für den Mann, der gepflegt sein will.
  • MensMirror

    MensMirror

    Der Blog für den Mann, der gepflegt sein will.
  • MensMirror

    MensMirror

    Besser aussehen? MensMirror gibt dafür Tipps!
  • MensMirror

    MensMirror

    Wer gepflegt aussieht, ist attraktiver!
  • MensMirror

    MensMirror

    Mehr Chancen durch besseres Aussehen. Im Job und im Privatleben.
  • MensMirror

    MensMirror

    Was gut ist, sollte immer sichtbar sein!
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

Grooming? Das geht ja gar nicht!!

Auf den Begriff "Grooming" stößt Mann heutzutage immer wieder.
Dann nämlich, wenn Mann sich im Bereich der Kosmetik für den Mann umschaut.

rote ampel02

 

MensMirror benutzt dieses Wort jedoch nicht.
Denn es ist unsagbar peinlich.

 

Warum?

 

Nun – dieses Wort ist mal wieder ein Ausdruck für verschämte und verklemmte Umschreibungen.

Verschämt und verklemmt deshalb, weil Mann und sehr gerne auch Frau die Körperpflege des Mannes heutzutage immer noch lieber umschreiben, als sie beim Worte zu nennen.

Grooming wird als männlich klingendes Ersatz-Wort verwendet für die Körper- und Hautpflege des Mannes.

Dabei sollte Körperpflege, egal ob beim Mann oder bei der Frau eigentlich so selbstverständlich, normal und natürlich sein, wie es essen und trinken sind - und ebenso, wie ab und zu mal den Druck von der Blase abzulassen - um es etwas drastischer und plastischer darzustellen.

 

 

Grooming UMSCHREIBT also die Pflege des Körpers und der Haut.
Und um es noch mal deutlich auszudrücken - nur die, des Mannes.

Denn immer noch – ich wiederhole – IMMER NOCH sind viele Frauen und Männer zu feige, das beim Worte zu benennen, um was es geht.
Um die Pflege und Gesunderhaltung des größten Organs jedes Menschen – die Haut von Mann UND Frau.

Grooming sagt ganz eindeutig uneindeutig dass Männer sich IMMER NOCH nicht gleichberechtigt wie Frauen um die Fürsorge und Pflege der Haut kümmern dürfen oder sich nicht trauen...

Denn es könnte ja etwas weibisches dahinterstecken...
vielleicht sogar etwas SCHWULES...
O Gott, O Gott, wie entsetzlich...

 

Nein.
Das geht ja gaaaarnicht...
Männer dürfen deshalb nur „groomen“.

Aber was heißt das eigentlich?
Grooming??

Schaut Mann dazu mal bei Wikipedia nach, was grooming eigentlich bedeutet, so wird es ziemlich schlimm mit dieser Bezeichnung.

Hier die Kopie aus der Webseite von Wikipedia:
„Grooming
(engl. to groom ‚pflegen‘, ‚putzen‘, ‚striegeln‘) steht für:
Körperpflege eines Tieres; siehe Komfortverhalten und Soziale Körperpflege
Anbahnung sexueller Handlungen mit Kindern und Jugendlichen; siehe Grooming (Sexualität)

Siehe auch:

Wiktionary: grooming – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Cyber-Grooming
Scrum#Product Backlog Refinement
, Backlog Grooming

 

MensMirror platzt deshalb der Kragen!!!!!!!!!!!

geht gar nicht 200

 

Wie verklemmt müssen Menschen sein,
um das Thema Kosmetik und Hautpflege nicht beim richtigen Namen zu benennen?

 

Grooming???
Das geht gar nicht!!!

 

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Kontakt

mensmirror.de

Sportzenkoppel 54

22359 Hamburg

+49 (0)40 - 47 91 10

+49 (0)177 - 76 12 916

niels.blume [at] mensmirror.de

 

Warum sollte Mann eigentlich seine Haut pflegen?

Wasser und Seife reichen doch… oder etwa nicht?

MensMirror klärt auf.

Klischees über „die Haut des Mannes“ geistern seit langem durch die Köpfe von Mann und Frau. Und vieles davon ist purer Unsinn.

Wer glaubt, dass Männerhaut widerstandsfähiger ist als die Haut der Frauen irrt sich. Und wer denkt, dass eine Creme für den Mann immer die richtige Wahl für Männer ist, vertraut der Werbung, die lediglich verkaufen will.

MM räumt jetzt auf mit diesen Unwahrheiten.

MM informiert interessierte Männer qualifiziert darüber, was sie wirklich für sich und ihre Haut tun können und sollten.