• MensMirrors Jahres-Fazit 2018 und ein paar Geschenketipps

MensMirrors Jahres-Fazit 2018 und ein paar Geschenketipps

Ja.

Das Jahr 2018 ist bald um – wie man es jetzt landläufig ausdrücken würde.

Und für mich ist es der Zeitpunkt einmal deutlich zu sagen,
was mir wirklich gut gefallen hat und was ich als völligen Mist empfand und empfinde.

 

Das Gute zuerst.

Sonne

 

 

 

 

 

Wir hatten in Hamburg und nicht nur dort einen endlos langen Sommer.
Bereits im April schien dauerhaft die Sonne und es war angenehm warm.
So ging es dann weiter und weiter, Monat für Monat bis mindestens Ende September.

Wir hatten also ein halbes Jahr lang die Chance, es uns gut gehen zu lassen.

 

 

 

Beziehungsweise hätten es uns und mir gut gehen lassen können, wenn...

...und so komme ich leider bereits jetzt schon zur Nennung von Mist.

beamte

 

 

Denn in diesem Jahr hatten einige unfreundliche Menschen in Hamburger Behörden es sich zum Ziel gesetzt,
dass es mir in 2018 nicht gut gehen sollte.

Dazu ein paar ganz persönliche Worte:

Die Unerfreulichkeiten begannen im Februar 2018 mit dem Versterben meines Vaters.
Meine Mutter hatte ich bereits 2013 verloren.
Ab Februar 2018 begann durch Formalien, Forderungen und nicht Zuletzt der Nichtanerkennung von juristisch einwandfreien Dokumenten ein Behördenirrsinn, der mich finanziell, gesundheitlich und emotional fast ruiniert hätte.

Nur durch die Zuhilfenahme dreier ( ! ) Anwaltskanzleien hat sich erst im Dezember diesen Jahres eine gewisse Ruhe und Arbeitsfähigkeit meinerseits wieder eingestellt, so dass ich jetzt dieses Jahresfazit 2018 schreiben kann.

 

 

Zurück zu den eigentlichen Themen von MensMirror.

Wie in jedem Jahr, so erhielt ich auch in 2018 viele Produkte, welche ich testen konnte um ihre Nützlichkeit bzw. ihre Unbrauchbarkeit zu bewerten.
Dabei spielte wie eh und je auch die gesundheitliche Unbedenklichkeit für mich wieder eine große Rolle.
Zum Thema Sonnenschutzmittel habe ich mich darüber ja bereits fleißig geäußert.

 

 

 

 

Was ist nun mit den Weihnachtstipps?

tanne

 

 

In diesem Jahr gibt es nur eine sehr spezielle Auswahl.

Es sind nur ein paar wenige und es sind Produkte bzw. Hersteller und Marken, die mir in 2018  besonders gut gefallen haben.

 

 

Etwas später möchte ich auch noch einen ganz persönlichen Weihnachtswunsch äußern.

Es ist etwas, was mir in 2018 nicht gefallen hat…

Aber vielleicht lässt sich hier kurz- oder langfristig doch daran noch etwas ändern…

 

 

 

 

Aber als erstes die echten Tipps von MensMirror fürs Weihnachtsfest 2018

Solidarische KerzeMal etwas Gutes tun

- das sollte wenigstens zu Weihnachten auf dem Programmzettel stehen!

…und es ist ganz einfach mit dem Kauf eines kleinen Geschenks von L’OCCITANE.

L’OCCITANE unterstützt UNICEF

Mit dem Verkauf der Solidarischen Kerze zur Weihnachtszeit unterstützt L’OCCITANE
mit 100 Prozent der Verkaufserlöse die Organisation UNICEF
bei der Vitamin-A-Versorgung von Kindern in Entwicklungsländern, um somit vermeidbarer Kinderblindheit vorzubeugen.

MensMirror meint, dass das doch ein großartiger Aspekt ist,
um die Solidarische Kerze, die bereits seit dem 26. November 2018
in den L’Occitane Boutiquen und in der L’Occitane Online-Boutique
unter www.loccitane.de erhältlich ist, zu unterstützen.

 

Wie unterstützt ein Kauf die Vitamin-A-Versorgung von Kindern in Entwicklungsländern,
um vermeidbarer Kinderblindheit vorzubeugen?

Für die Kosmetikmarke L’OCCITANE hat das Thema Sehkraft bereits seit langer Zeit einen hohen Stellenwert,
weshalb sich das Unternehmen im Rahmen seiner Stiftung im weltweiten Kampf gegen vermeidbare Blindheit einsetzt.

 

Nicht alle Menschen und insbesondere nicht alle Kinder können sich über eine klare Sicht freuen
und den Glanz der Weihnachtszeit genießen.
Gerade dann wird deutlich, wie wichtig der Schutz und die Erhaltung unseres wertvollsten Sinnes – des Sehens – ist.

In seinem Engagement gegen vermeidbare Blindheit setzt L’OCCITANE auf den Verkauf von Solidarischen Produkten,
deren Verkaufserlöse für den Kampf gegen Erblindung eingesetzt werden
und vor allem auch den Menschen in Entwicklungsländern eine augenärztliche Betreuung ermöglichen.

Mit der Hoffnung, die Zahl der von Sehbehinderungen oder Blindheit betroffenen Kinder
in aller Welt deutlich senken zu können, unterstützt L’OCCITANE UNICEF
und freut sich, mit dem Verkauf der Solidarischen Kerze,
die Organisation im Kampf gegen vermeidbare Kinderblindheit zu unterstützen.

Die Rechnung ist ganz einfach:
1 Kerze kaufen bedeutet 1 Jahr Vitamin A-Lebensmittelergänzungen für 5 Kinder,
um insbesondere Kinderblindheit vorzubeugen.

Vitamin A-Mangel ist einer der Hauptgründe für die Erblindung von Kindern.
Dabei ist es wesentlich für die unbeeinträchtigte Entwicklung in der Kindheit
und stärkt die Abwehrkräfte gegen verschiedene Krankheiten.

L’Occitane ist stolz, an dem Programm von UNICEF teilnehmen zu können
und an der Bereitstellung der unverzichtbaren Vitamin-A-Lebensmittelergänzungen für Kinder in aller Welt mitzuwirken.

Weitere Informationen zum Engagement von L’Occitane und der Zusammenarbeit mit UNICEF
stehen unter fondation.loccitane.com (auf Englisch) zur Verfügung.

 

 

linie

 

 

 

Hier kommen nun Geschenketipps für all die Männer, welche ihrer Partnerin, ihrer Mutter, Großmutter, ihrer Schwester, Tante oder auch einem daran Gefallen findenden Lebens- bzw. Ehepartner etwas schenken wollen:

 

 

Académie Scientifique crème éternelle jeunesse n˚260

academie


Es handelt sich dabei um eine zarte, irisierende, ultra-schmelzende Creme,
welche wertvollste Aktivwirkstoffe enthält.

Diese herausragende Pflege ist mit Peptiden und Diamantpartikeln angereichert,
was das „Jugendlichkeits-Kapital“ der Haut stärken soll.
Biomimetische Peptide fördern und aktivieren die Reparatur-Prozesse der Haut
und enthüllen die Jugendlichkeit der Gesichtszüge.
Hyaluronsäure und pflanzliche Feuchtigkeitssubstanzen optimieren den Feuchtigkeitsgehalt der Haut
und sorgen für ein perfektes Wohlgefühl.
Macadamiaöl und pflanzliche Wachse begrenzen den Wasserverlust der Haut
und sichern langanhaltende Feuchtigkeit.
Diamant-Puder verbessert die Diffusion des Lichtes
und zaubert eine unvergleichliche Ausstrahlung auf Ihre Haut.

Der besondere Clou ist zudem,
dass Académie das Prestige-Unternehmen SWAROWSKI für eine Kooperation gewinnen konnte,
denn der Deckel des Tiegels ist exklusiv mit Original SWAROWSKI Kristallen besetzt!

So viel Wert hat auch seinen Preis
– als besonderes Geschenk jedoch akzeptabel.
Der Tiegel enthält 50 ml und kostet 139 Euro.

 

 

linie

 

 

 

ARYA LAYA

Diese Kosmetikmarke ist für mich ebenfalls ein echtes Juwel.

Logoaryalaya

Im Februar diesen Jahres schrieb ich bereits auf MensMirror über ein Interview mit Dr. Schmalz
von Gottlieb DIADERMA, der Herstellerfirma der Kosmetikmarke ARYA LAYA,
welche exklusiv in Reformhäusern vertrieben wird.

In 2018 wurden mir freundlicherweise zahlreiche Produkte von Arya Laya zum Testen zugesandt.

arya laya

 

Folgende Produkte möchte ich
– alle ohne Bedenken -
auch als Geschenke empfehlen:

 

arya laya lavendelARYA LAYA - Lavendel Body Lotion

Pure Entspannung.
Das habe ich besonders in diesem stressigen Jahr gebraucht.
Und beim Einreiben dieser beruhigenden und besonders hautfreundlichen Body Lotion
hat das enthaltene Lavendelblüten- und Lavandinöl tatsächlich entspannend gewirkt.
Die zart-cremige Textur zieht wirklich schnell ein und versorgt die Haut langanhaltend mit Feuchtigkeit.
Wer in dieser Art etwas verschenken möchte, dem empfehle ich diese Lotion ganz ausdrücklich.
200 ml kosten 14,95 Euro.

 

 

arya laya cremelavendel

ARYA LAYA - Lavendel Tag & Nachtpflege

Ebenso ein echter Stress-Killer ist diese ausgleichende Gesichtsreme,
welche morgens und abends angewendet werden kann.
Gereizte und gestresste Haut wird beruhigt und Feuchtigkeitsverluste werden ausgeglichen.
Gegen Unruhe, Nervenbelastungen und Stress helfen Lavendelblütenextrakt und duftendes Lavendelöl.
Die zart-cremige Textur zieht umgehend in die Haut ein
und der Duft des Lavendels entspannt tagsüber Geist und Seele und fördert Nachts den Schlaf.
MensMirror nennt dies ein Topp-Produkt.

Ein echtes Geschenk – nicht nur für gestresste Menschen aber besonders für diese geeignet!
50 ml kosten 19,95 Euro.

 

 

arya laya aloe creme

ARYA LAYA - Aloe Vera Feuchtigkeitspflege

Auch die Produkte der Aloe Vera Serie von ARYA LAYA  sind echte Tipps und Empfehlungen von MensMirror.

Diese leichte und erfrischende - Aloe Vera Feuchtigkeitspflege entspannt
und beruhigt das Gewebe und gleicht Feuchtigkeitsverluste bedarfsgerecht aus.
Das Hautbild wird umgehend verbessert und auch das Hautgefühl ist frisch.
Beispielsweise durch eine Nassrasur gestresste Haut profitiert von dieser Creme,
denn gereizte und gestresste Haut wird beruhigt und Rötungen,
Juckreiz und Brennen werden gemildert.

Auch für einen Urlaub in der viel Sonne auf die Haut scheint,
ist diese Feuchtigkeitspflege ideal, denn sie ist ebenfalls eine hervorragende After Sun-Pflege.
50 ml kosten 12,95 Euro.

 

arya laya aloe gel

ARYA LAYA - Aloe Vera Gel

Ein echter Tipp für den Urlaub ist auch dieses Gel.
Es ist eine intensive Feuchtigkeitsspende für Ihre Haut und damit Ideal auch als After Sun Gel.
Entzündungen werden gehemmt und die Haut beruhigt
– als After Shave Pflege deshalb nahezu unverzichtbar.
Als After Sun kann Mann das Aloe Vera Gel natürlich auch
nach dem Sonnenbaden am ganzen Körper anwenden.
Bedenken sollte Mann dann jedoch, dass 50 ml Inhalt in den Fällen schnell aufgebraucht sind.
50 ml kosten 6,95 Euro.

 

arya laya cellprotect

ARYA LAYA - Cell Protect Serum

Wer etwas besonders wertvolles aber noch preislich erschwingliches verschenken möchte,
sollte das Cell Protect Serum wählen.
Es enthält einen speziellen Cell-Protection-Complex aus Astaxanthin, Magnolienrindenextrakt und Vitamin E.
Diese Wirkstoffkombination soll die Haut vor vielen Umweltbelastungen schützen und für eine vitale, jugendliche Ausstrahlung sorgen.
Welche Mutter, Frau, Freundin, Schwester, Partner wünscht sich das nicht?
30 ml kosten 22,95 Euro.

 

 

 

linie

 

 

 

 

Wer gerne Kosmetik verschenken möchte,
die man nicht in jedem Kaufhaus bekommt
sondern welche eigentlich bei Kosmetikprofis,
das heißt in Kosmetikstudios verwendet wird,
sollte Produkte der Marke Doctor Eckstein wählen.

logodreckstein

 

Die Marke Doctor Eckstein ist seit drei Jahrzehnten fest in Familienhand.
Eine Besonderheit im Hinblick darauf, dass sehr viele Marken mittlerweile nur noch zu Großunternehmen, wie zum Beispiel L´Oréal gehören.

In 2018 hat MensMirror auch von diesem Hersteller viele Produkte getestet
und tatsächlich alle für gut befunden.

eckstein

 

Als Geschenketipps hier nun eine Auswahl:

 

 

eckstein serum

Doctor Eckstein Ultimate Supreme Aronia Concentrate

Ein Pflegekonzentrat, welches eines von drei Produkten der Serie Ultimate Supreme ist.
Es ist reich an Antioxidantien, welches der Haut Schutz bietet vor den Folgen von Alltagsstress
und Umwelteinflüssen und sichtbaren Zeichen der Alterung entgegenwirkt.
Enthalten ist ein Repair Komplex aus Soja und ein hocheffektiver Komplex aus Aronia-Anthocyanen,
Carotin, Echinacea Stammzellextrakt. Tocopherol und Troxerutin sollen der Haut den Umgang mit Stress erleichtern.
15 ml kosten 77,90 Euro.

 

 

eckstein body

Doctor Eckstein Rich & Silky Body Butter

Zunächst denkt Mann vielleich beim Namen „Body-Butter“ an schmieriges Fett, welches nicht gut einzieht.
Diese Körperpflege ist jedoch ganz anders.
Sie zieht hervorragend ein und dieser reichhaltige  intensive Balsam ist eine ideale Pflege für die Körperhaut.
Der Duft ist frisch und entsteht aus enthaltenen ätherischen Ölen,
wie zum Beispiel Menthol, Jasmin, Lemon und Orange, welche die Sinne ansprechen.
Ein echter MensMirror-Tipp denn wir finden, dass der Duft sehr lecker ist.
Der schicke Tiegel enthält 200 ml und kostet 39 Euro.

 

eckstein puder

Azulene Clear Balance Powder

Eine absolute Besonderheit.
Geeignet für Mann und Frau, welche eine fettende oder sogar unreine, pickelige Haut haben.
Dieser leicht getönte Gesichtspuder sorgt für ein glattes, ebenmäßiges Hautbild.
Er ist Wirkstoffreich - unter anderem mit beruhigendem Azulen,
nimmt überschüssiges Sebum auf und beruhigt die Haut.
Auf diese Weise wird Unreinheiten vorgebeugt
und bei Anwendung auf einzelnen Pickeln oder Entzündungen klingen diese rascher ab.

Wir von MensMirror haben das getestet, unter anderem auf Rasur-Reizungen am Hals.
Diese verschwanden nach der Anwendung bereits nach wenigen Stunden.

Die Dose mit 15 g Inhalt des losen Puders enthält ein Plastiksieb und kostet 19,90 Euro.

 

 

linie

 

 

Hat eigentlich irgend ein Mann in diesem Jahr neben den zahllosen Adventskalendern für Frauen auch einen entdeckt, der speziell für Männer zusammen gestellt wurde?

Nun – MensMirror hat nur einen einzigen entdeckt.

Wer noch einen anderen entdeckt hat, möge sich bitte melden!!!

 

 

adventskalender

 

 

Der einzige von uns entdeckte ist der Balea MEN Adventskalender von der Drogeriemarktkette dm.

 

Hinter jedem Türchen verbirgt sich eine kleine Pflege-Überraschung.
Vom Duschgel über Bodyspray bis hin zur entspannenden Gesichtsmaske warten insgesamt 24 Produkte hinter den Türchen darauf, von Männern entdeckt zu werden.

 

 

 

 

 

 

 

Hat MensMirrors nun auch einen eigenen Wunsch zu Weihnachten 2018?

Ja. Auch wir haben manchmal Wünsche.

 

frisur5

 

 

 

Vor allem den einen, dass wir uns nicht fortwährend über Männer wundern müssen, die scheinbar keinen eigenen Geschmack haben und ständig nur das tun, was andere vormachen – oder noch schlimmer das kopieren, was geschmacksfreie Vorbilder zum Beispiel aus der Fussball-und Sportwelt vorhoppeln.

 

 

Ganz schlimm sind vor allem diejenigen,
welche selber aussehen, wie ihre eigene Karrikatur –
dabei aber stets darüber lästern,
wie albern doch Männer in früheren Jahren mal ausgesehen haben.

 

 

 

Deshalb hier ein paar Worte zu einem Thema,
welches MensMirror seit einigen Jahren überhaupt nicht gefällt.

 

duttbuletten2018

 Es handelt sich um das Thema Männer und ihre Frisuren –
sofern man diesen Begriff dafür überhaupt noch verwenden kann.
Insbesondere die Buletten auf dem Schädel
sind an Skurilität, Albernheit und Hässlichkeit kaum noch zu überbieten.

 

Und auch die allseits sichtbaren Bärte finden wir zum größten Teil zum Gruseln.

 

 

 

 

Seit Jahrzehnten machen sich Männer und Frauen darüber lustig, wie dämlich die Menschen beispielsweise in den 70er oder 80er Jahren angezogen waren und welche Frisuren damals getragen wurden.

Nun – liebe Leute…

Macht doch mal einen gedanklichen Zeitsprung in das Jahr 2028, 2038 oder 2048...

zeitreise

Und nun stellt Euch vor,
was die Menschen dann dazu sagen,
wie die Männer im Jahre 2018 ausgesehen haben…
mit ihren fissiligen Zöpfchen,
ihren Dutts
und dazu noch mit ihrem Sauerkraut
und geplatzten Matrazen im Gesicht.
Manche nennen diese Erscheinungen zur Zeit „Bärte“.

Na?

Wird Euch da etwas bewusst?

Vielleicht, dass die Bulette auf dem Schädel einfach dämlich

und „Undercuts“ unterirdisch aussehen?

Garantiert werden sich die Menschen der Zukunft dann fragen,
warum die Herren der Jahre 2016,2017, 2018...
so zahlreich derart albern und grotesk ausgesehen haben...

 

 

krautbart

 

Es gibt unzählige Frisuren- und Bart-Scheusslichkeiten, die Mann heutzutage auf dem Kopf bzw. im Gesicht spazieren führt.

 

Wenn ihr so schon ausschauen wollt, dann nehmt doch wenigstens einfach das hämische Grinsen über die langen Zottelhaare der 70er Jahre und die Popperstolle der 80er aus Euren Gesichtern
oder besser noch, esst Eure Buletten lieber mit Senf vom Pappteller.

ziegenbart

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dann wäre schon sehr viel gewonnen
und 2018 könnte noch ein glückliches Ende nehmen.

Zumindest, was das Erscheinungsbild zahlreicher Männer anbelangt.

 

 

Und wer gar nicht auf den Haarknödel verzichten will,
hat zumindest jetzt die Möglichkeit,
dass diese Horrorfrisur zumindest nicht dauerhaft verunstaltet,
sondern kurzfristig wieder abgelegt werden kann.

Folgendes hilfreiches hat MensMirror dazu im Web gefunden:

….lol…lol…lol…lol…lol…

 

man bun

 

 

User Rating: 5 / 5

Star ActiveStar ActiveStar ActiveStar ActiveStar Active
 

Basics Hair Care

  • Default
  • Title
  • Date
  • Random

Newest Products

Kontakt

mensmirror.de

Sportzenkoppel 54

22359 Hamburg

+49 (0)40 - 47 91 10

+49 (0)177 - 76 12 916

niels.blume [at] mensmirror.de

 

Warum sollte Mann eigentlich seine Haut pflegen?

Wasser und Seife reichen doch… oder etwa nicht?

MensMirror klärt auf.

Klischees über „die Haut des Mannes“ geistern seit langem durch die Köpfe von Mann und Frau. Und vieles davon ist purer Unsinn.

Wer glaubt, dass Männerhaut widerstandsfähiger ist als die Haut der Frauen irrt sich. Und wer denkt, dass eine Creme für den Mann immer die richtige Wahl für Männer ist, vertraut der Werbung, die lediglich verkaufen will.

MM räumt jetzt auf mit diesen Unwahrheiten.

MM informiert interessierte Männer qualifiziert darüber, was sie wirklich für sich und ihre Haut tun können und sollten.