• VORSICHT!!! Plagiatsalarm!!! MensMirror wird kopiert

VORSICHT!!! Plagiatsalarm!!! MensMirror wird kopiert

 

Es war sicherlich nur eine Frage der Zeit.

Denn Gutes wird gerne kopiert.


Große Marken kennen das Problem seit langem, seit es ganz einfach geworden ist, sich billig und schnell eine Tasche von LUIS VUITTON, CHANEL, GUCCI oder HERMÈS zu ergattern.
Die Türkei oder auch Spanien - um nur einige zu nennen, sind dafür die besten Bezugsquellen.

 



Wer nicht genau hinschaut, erkennt vielleicht Kopien nicht sofort.

So kann es nämlich jetzt auch Männern ergehen, die sich beispielsweise über den Hashtag mensmirror auf Instagram informieren möchten.

Dort gibt es nämlich seit kurzem eine Kopie vom bislang sehr erfolgreichen Portal mensmirror.de.

 

 

 

Wer genau dahinter steckt ist zurzeit noch nicht ganz klar.

    • Denn ein Impressum ist bei der Kopie nicht auffindbar.

    • Ebenfalls unklar ist, warum sich die Diebe des geistigen Eigentums von MensMirror sich einfach frech und ungefragt denselben Namen gegriffen haben - für ganz ähnliche Inhalte.

    • Ich, Niels Blume als Gründer und Inhaber von mensmirror.de habe Instagram darüber informiert, dass hier ein Mißbrauch meines Namens und meines geistigen Eigentums stattfindet.

    • Sollte die Plagiatsseite darauf nicht reagieren, werde ich weitere rechtliche Schritte einleiten.

 

 

 

Kopien outen sich selber

  • Dass es sich um eine Kopie handelt, merkt jeder Mann schnell - es sei denn, er verfällt lediglich dem Anblick der exotischen, farblich aufgemotzten weiblichen Darbietung.
    Männer können besser sehen als denken - so heißt ein altes und dümmliches Sprichwort und dieses Vorurteil hat die Macher der Kopie vielleicht dazu ermuntert, eine plaudernde Frau als Testimonial bzw. Topseller zu promoten.
  • Und so bietet diese "erregende" Dame der Herrenwelt Weisheiten, welche nicht bis ins Detail durchdacht sind - aber Männer mögen vielleicht lieber so etwas anschauen, als beim Thema zu bleiben...
    Dem Thema Haut-Haar-Körperpflege

 

 

 

Um Haut-Haar-Körperpflege sowie noch viele weitere wichtige ergänzende Themen geht es beim Original mensmirror.de von Anfang an.

  • Alles wird sachlich und fachlich korrekt, amüsant und immer OHNE ERHOBENEN ZEIGEFINGER angeboten.
  • Nicht mal verbal kommt deshalb die Kopie des Originals an MensMirror von Niels Blume heran.
    Wie bei allen Plagiaten erkennt man am Detail, dass es sich nicht um das Original handelt.
    Zum Beispiel bekommt der Leser bzw. Zuhörer des Plagiats Hautpflege-Vorschriften mit "du musst" erteilt und auch mit der Rechtschreibung der deutschen Sprache wird großzügig umgegangen.

 

 

ALSO MÄNNER:
Das Original - überall und auch auf Instagram heißt:

mensmirror.de

 Die Fälschung benutzt den "schlauen" Namen mensmirror_de

 

 

 

Hier ein paar Ansichten des Raubzuges unseres geistigen Eigentums:

geht gar nicht200

 

mensmirror wurde kopiert01

mensmirror wurde kopiert02

mensmirror wurde kopiert03

mensmirror wurde kopiert04

mensmirror wurde kopiert05

mensmirror wurde kopiert06

mensmirror wurde kopiert07

Comments powered by CComment


Newest Products

Kontakt

mensmirror.de

Sportzenkoppel 54

22359 Hamburg

+49 (0)40 - 47 91 10

+49 (0)177 - 76 12 916

niels.blume [at] mensmirror.de

 

Warum sollte Mann eigentlich seine Haut pflegen?

Wasser und Seife reichen doch… oder etwa nicht?

MensMirror klärt auf.

Klischees über „die Haut des Mannes“ geistern seit langem durch die Köpfe von Mann und Frau. Und vieles davon ist purer Unsinn.

Wer glaubt, dass Männerhaut widerstandsfähiger ist als die Haut der Frauen irrt sich. Und wer denkt, dass eine Creme für den Mann immer die richtige Wahl für Männer ist, vertraut der Werbung, die lediglich verkaufen will.

MM räumt jetzt auf mit diesen Unwahrheiten.

MM informiert interessierte Männer qualifiziert darüber, was sie wirklich für sich und ihre Haut tun können und sollten.