• MensMirror

    MensMirror

    Ihr habt Fragen? MensMirror hat Antworten!
  • MensMirror

    MensMirror

    Der Blog für den Mann, der gepflegt sein will.
  • MensMirror

    MensMirror

    Besser aussehen? MensMirror gibt dafür Tipps!
  • MensMirror

    MensMirror

    Wer gepflegt aussieht, ist attraktiver!
  • MensMirror

    MensMirror

    Mehr Chancen durch besseres Aussehen. Im Job und im Privatleben.
  • MensMirror

    MensMirror

    Was gut ist, sollte immer sichtbar sein!
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • Gesicht
  • Was tut der Haut nicht gut? Teil 05: Die falschen Pflegeprodukte

Was tut der Haut nicht gut? Teil 05: Die falschen Pflegeprodukte

Schon seit jeher cremen sich Mann und Frau als Schutz vor Hautbelastungen durch Kälte im Gesicht und an den Händen mit Fett- und Schutzcremes ein.

Eigentlich naheliegend und auch ein guter Gedanke.
Die "blaue Dose" wird dafür besonders häufig zum Einsatz gebracht aber auch der Inhalt anderer billiger Großtiegel und -Tuben z. B. mit Melkfett landen dann auf dem Gesicht.
Das Hautgefühl ist anschließend jedoch meist suboptimal, denn diese "Cremes" sind fettig, pappig, schmieren und ziehen schlecht ein.

Man fühlt sich eingecremt nicht wohl und die Haut glänzt unangenehm.

Wenn man die Inhaltsstoffe dieser "Pflegepräparate" dann unter die Lupe nimmt, liest man die Auflistung so "kostbarer" Substanzen, wie z.B.  Paraffinum Liquidum (Mineralöl).
Bei den Billigcremes ist das noch entschuldbar - macht die Creme aber trotzdem nicht pflegender für die Haut.
Ärgerlich sind Hautcremes, für die hunderte von Euros verlangt werden und in denen Paraffine reichlich enthalten sind.

 

Als wirklich Hautpflegend kann man Paraffine oder Vaseline für die Haut nicht bezeichnen.

  • Diese Mineralöle ziehen nicht in die Haut ein sondern liegen wie ein Film obenauf.
  • Bei der nächsten Gesichtsreinigung wäscht man diesen Fettfilm wieder runter - oft zusammen mit den hauteigenen Fetten.
  • Die Haut wird somit statt gepflegter immer trockener.
  • Durch eine solche Creme wird die eigene Hautbarriere nicht aufgebaut sondern eher ruiniert.

 

MensMirror mag Cremes mit Paraffinen nicht.

Wir raten deshalb jedem Mann die Zutatenliste von Cremes und Bodylotions unter die Lupe zu nehmen.

Steht Folgendes auf dem Produkt - dann entweder im Laden nicht kaufen oder, wenn schon vorhanden aus dem Bad entfernen:

  • Mineralöle / Erdölprodukte
  • Petrolatum (Vaseline)
  • Paraffinum-Liquidum
    Die englische Bezeichnung lautet ebenfalls paraffin, wobei im britischen Englisch zwischen paraffin oil (Petroleum) und paraffin wax (Paraffin) unterschieden wird.
  • Paraffinum-Subliquidum
  • Cera Micocristallina (Hart-Paraffin)
  • Microcristalline Wax
  • Ozokerit
  • Ceresin

 

Kommentare powered by CComment

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Kontakt

mensmirror.de

Sportzenkoppel 54

22359 Hamburg

+49 (0)40 - 47 91 10

+49 (0)177 - 76 12 916

niels.blume [at] mensmirror.de

 

Warum sollte Mann eigentlich seine Haut pflegen?

Wasser und Seife reichen doch… oder etwa nicht?

MensMirror klärt auf.

Klischees über „die Haut des Mannes“ geistern seit langem durch die Köpfe von Mann und Frau. Und vieles davon ist purer Unsinn.

Wer glaubt, dass Männerhaut widerstandsfähiger ist als die Haut der Frauen irrt sich. Und wer denkt, dass eine Creme für den Mann immer die richtige Wahl für Männer ist, vertraut der Werbung, die lediglich verkaufen will.

MM räumt jetzt auf mit diesen Unwahrheiten.

MM informiert interessierte Männer qualifiziert darüber, was sie wirklich für sich und ihre Haut tun können und sollten.